01/04/12

Übung für den Ernstfall

Die Patrouille bewegt sich langsam in Richtung Zielort. Ein „Hinterhalt“, acht Schwerverletzte, Rauch steigt über dem Fahrzeug von Oberfeldwebel Patrick Sturat auf: „Totalausfall“. Der bewegliche Arzttrupp kann die Verletzten nicht allein versorgen. Verstärkung muss angefordert werden! Der aufsteigende Rauch ist rot, wie von einem Feuerwerkskörper, Warnleuchten blinken an den getroffenen Fahrzeugen. Dies ist eine Übung im Gefechtsübungszentrum des Heeres in Letzlingen. Und dennoch eine sehr realistisch wirkende Übung. Für die teilnehmenden Soldaten ist es ihre „Abschlussprüfung, bevor sie in den Auslandseinsatz gehen“.

Oberfeldwebel Patrick Sturat ist 29 Jahre alt und Truppführer im Gefechtsübungszentrum. Er war bei der beschriebenen Simulation einer von 25 „Soldaten in darstellender Funktion.“ Als solcher hilft er, die Übung für die Teilnehmer so realistisch wie möglich zu gestalten. Dabei werden die Soldatinnen und Soldaten von einem Duellsimulator unterstützt. Über GPS kann dieses Computersystem den genauen Standort jedes einzelnen Soldaten berechnen. Über Detektoren an der Kleidung aller Übungsteilnehmer kann der Computer darüber hinaus auswerten, ob und wie schwer jemand vom Übungs-Laser-Feuer getroffen wurde. „Der Laser hat Infos über die Art des Feuers und ein Computer berechnet dann, ob es ein Treffer war und entscheidet über den Grad der Verwundung“. Dabei unterscheidet der Computer zwischen drei Graden der Verwundung: leichte, mittlere und schwere.

Während der Übung sitzen Kameraden in der Zentrale, die eine Echtzeitauswertung der Übung vornehmen. „Sie verfolgen, teilweise auch mit Live-Bildern, wie die Übung verläuft. Dabei zeigt eine Karte, wo sich auf dem Übungsplatz die Soldaten und Fahrzeuge befinden. Man sieht sofort wer sich falsch verhält.“ 

Simuliert werden mögliche Szenarien, die im Einsatz auf die Soldaten zukommen könnten: Der Umgang mit einer Vielzahl von Verwundeten, das Verhalten im Hinterhalt, das Verhalten auf Patrouillen und eben auch die Kombination von verschiedenen Ereignissen. In Europa, so Sturat, gibt es, was Technik, Personal und Gelände betrifft, keine vergleichbare Ausbildungseinrichtung. Auf dem riesigen Übungsplatz können sogar verstärkte Bataillone ausgebildet werden. 

Anfangs werde die Simulation von vielen Soldatinnen und Soldaten belächelt, aber nach der Übung, so Sturat, werde vielen klar, wie wichtig sie ist: „Jeder Soldat ist in erster Hilfe ausgebildet, aber wenn er seine Kenntnisse in einer komplexen Lage anwenden soll, dann wird es schwierig. Wir versuchen, einen gewissen Automatismus zu trainieren, um die Soldaten bestmöglich auf den Einsatz vorzubereiten.“

Patrick Sturat, Gefechtsübungszentrum
Patrick Sturat, Gefechtsübungszentrum
Patrick Sturat, Gefechtsübungszentrum
Patrick Sturat, Gefechtsübungszentrum

Eine Übersicht unserer Drehorte

Weitere Artikel

  • Kampfschwimmer
    Kampfschwimmer
    Hauptbootsmann Thilo Middendorp ist Ausbilder und bereitet Kampfschwimmer gezielt auf mögliche Einsätze vor. Er formt aus vielen Individuen ein...
  • Fregatte Brandenburg
    Fregatte Brandenburg
    Die Fregatte Brandenburg nahm 2014 an der maritimen EU-Mission Atalanta teil und war vier Monate lang das Flaggschiff des multinationales...
  • Künstler in Uniform
    Künstler in Uniform
    Peter Bellmann ist Diplom-Orchestermusiker und Hauptfeldwebel beim Stabsmusikkorps der Bundeswehr. Er gibt Einblick in seinen kreativen Beruf und...
  • Der Triathlet
    Der Triathlet
    Maik Petzold ist Mitglied der Sportfördergruppe der Bundewehr und im Dienstgrad eines Hauptfeldwebels. Triathlon ist für ihn kein Beruf, sondern eher...
  • Die Stimme im Radio
    Die Stimme im Radio
    Oberfeldwebel Stefanie Pietsch ist Redakteurin beim Truppenbetreuungssender Radio Andernach. In der Früh- und Regionalsendung „Guten Morgen...
  • Geschützführer
    Geschützführer
    Obermaat Stefan Rittel ist Geschützführer auf der Fregatte "Bremen". Er ist für alle Waffen an Bord der Bremen zuständig und nimmt daneben weitere...
  • Verena Krause
    Verena Krause
    Obergefreiter Verena Krause hat die Seile an Deck fest im Griff. Sie ist eine von 200 Soldaten auf der „Niedersachen“ und absolviert für 11 Monate...
  • Zugtruppführer
    Zugtruppführer
    27 Jahre alt, Gebirgsjäger und für die ISAF zum zweiten Mal in Afghanistan im Einsatz: Oberfeldwebel Moritz H. In seinem Infanteriezug ist er so...
  • Für mehr Schutz und Sicherheit der Soldaten
    Für mehr Schutz und Sicherheit der Soldaten
    Die Wehrtechnische Dienststelle 52 beschäftigt sich vorrangig mit dem Thema „Schutz" - Schutz für Mensch und Material. Als einzige Dienststelle in...
  • Pünktlich und sicher durch Berlin
    Pünktlich und sicher durch Berlin
    Hauptfeldwebel Nadine Lässig ist Eskortenspitzenfahrerin bei den Feldjägern und in der Julius-Leber-Kaserne im Norden Berlins stationiert....
  • Ohne Zivile geht nichts
    Ohne Zivile geht nichts
    Meist stehen nicht die zivilen Angestellten und Beamten der Bundeswehr im Blickpunkt der Öffentlichkeit, sondern die Soldaten. Doch es sind gerade...
  • Das Ladungsteam
    Das Ladungsteam
    Hoch konzentriert steht Hauptgefreiter Philipp Cramer auf einer Palette im Hangar in Wunstorf bei Hannover. Auf den Zentimeter genau muss er seinen...
  • CIMIC
    CIMIC
    Mit der Teilnahme an der Übung „Joint Cooperation 13“ bereitet sich Oberleutnant zur See Hilko Geiken auf seinen anstehenden Auslandseinsatz für...
  • Audio Branding
    Audio Branding
    Im Jahr 2011 entsteht die Idee den Bekanntheitsgrad und vor allem den Wiedererkennungswert der Bundeswehr und ihres Claims „Wir. Dienen....
  • Objektmanagerin
    Objektmanagerin
    Konstanze Genseke ist Diplom - Verwaltungswirtin und seit vier Jahren Objektmanagerin des Truppenübungsplatzes Klietz.
  • Jugendoffizier
    Jugendoffizier
    Sie erläutert dem interessierten Bürger die Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland. Dabei informiert sie in Seminaren, Vorträgen und...
Strausberg
04.01.2012
RSS Icon
Slideshare Icon
zum Facebookauftritt der Bundeswehr
zum Youtube Kanal von Wir.Dienen.Deutschland
zu Flickr
Bundeswehr Icon